Sprachschulen Vancouver für Erwachsene ab 30 Jahren

Die Hochhäuser der Innenstadt werden nur noch durch die gigantischen, schneebedeckten Berge im Hintergrund überragt. Eine Sprachreise in Vancouver verbindet wunderbare Natur mit urbanem Stadtleben.

VERBUND VON NATUR UND STADT

In Vancouver läuft eigentlich alles zusammen, was man sich nur wünschen kann. Grossstadtleben verbindet sich hier mit purer Natur und strahlende Küstenabschnitte mit kanadischem Pulverschnee in den umliegenden Skigebieten. Vancouver ist das Manhattan des Nordens, nur dass hier im Hintergrund die Berge in den Himmel ragen. Riesige Parkanlagen sorgen auch mitten in der Stadt dafür, dass man die natürliche Schönheit der Umgebung nie aus den Augen verliert. Der bekannteste und zugleich drittgrösste Park Nordamerikas ist der Stanley Park. Neben wunderbaren Spazier- und Velowegen findet man hier auch das Aquarium. Wer genug frische Luft geschnuppert hat, macht sich ganz einfach auf den Weg in die Innenstadt, um eine ausgedehnte Shoppingtour in Angriff zu nehmen oder das riesige kulturelle Angebot der Stadt zu nutzen: Theater, Kunst, Film, Sport oder Musik findet man hier an jeder Ecke. Der Veranstaltungskalender ist gross, abwechslungsreich und bietet für jeden Geschmack das Passende.

HERZLICH UND MULTIKULTURELL

Vancouver ist eine Einwanderungsstadt par excellence. Neben einem grossen Anteil an Europäern haben sich hier auch viele Chinesen, Inder, Japaner, Koreaner und Afrikaner niedergelassen. Den Einfluss dieser Bevölkerungsgruppen findet man überall in der Stadt: Chinatown, Punjabi Market und Little Italy sind ein Abbild dieser Kulturen. Mitten in dieser multikulturellen Gemeinschaft haben sich auch die Sprachschulen in Vancouver angesiedelt. So können Sprachstudenten nach dem Englischunterricht gleich in diese urbane Umgebung eintauchen oder sich in die abenteuerliche Natur stürzen. Über 100 Parks und Gärten sorgen für viel Grün und Erholungsraum. Der Stanley Park, eine riesige urwaldähnliche Halbinsel, ist der Stolz der Bewohner und wird entsprechend gut besucht. Einen ersten Eindruck der Sykline erhascht man am besten vom «Canada Place» aus oder von der gegenüberliegenden Aussichtsplattform des «Harbour Center». Das historische Viertel «Gastown» lohnt ebenso den Besuch wie «Chinatown» oder das «Sea Village», eine schwimmende Einfamilienhaussiedlung auf Granville Island.

SEEBAD UND VERSCHNEITE BERGKUPPEN

Keine andere Stadt auf dieser Welt kann sich wohl zugleich als Seebad und Wintersportort bezeichnen. Die vielfältigen landschaftlichen Schönheiten in der Umgebung prägen denn auch den Charakter dieser attraktiven Hafenstadt. Einen ersten Eindruck der Sykline erhascht man am besten vom «Canada Place» aus oder von der gegenüberliegenden Aussichtsplattform des «Harbour Center». Das historische Viertel «Gastown» lohnt ebenso den Besuch wie «Chinatown» oder das «Sea Village», eine schwimmende Einfamilienhaussiedlung auf Granville Island. In Vancouver sorgen über 100 Parks und Gärten für viel Grün und Erholungsraum. Der Stanley Park, eine riesige urwaldähnliche Halbinsel, ist der Stolz der Bewohner und wird auch entsprechend gut besucht.

Copyright ©  2017 Boa Lingua AG | Alle rechte vorbhalten
Copyscape